Die Bonitätsprüfung

Kennen Sie Ihre Kreditwürdigkeit?

bonitätUm bei einer Kreditfinanzierung zu wissen, welche Art von Kurs zu erwarten ist, und um etwaige Hindernisse, die auftreten können abzuwenden, müssen sie ihre Kreditwürdigkeit kennen. Jeder Kreditgeber wird sie überprüfen, meistens werden dabei die Daten über die Schufa bezogen, aber auch andere Finanzevaluierungsunternehmen können kontaktiert werden. Die Bewertung berücksichtigt, ob Sie bereits Kredite in Ihrem Leben abbezahlt haben, wie viele Kredite Sie aktuell am abstottern sind, ob noch offene Rechnungen vorliegen und natürlich werden auch Ihre Vermögenswerte wie Immobilien, Autos und Aktien/Wertpapiere überprüft, welche gegebenenfalls als Sicherheit dienen. Erst nach einer gründlichen Prüfung dieser Dinge können Sie einen Autokredit erhalten. Hier hilft ein Autokreditrechner übrigens auch. Denn viele dieser Vergleichsrechner haben wertvolle Informationen für Sie aufbereitet, wie Sie es schaffen, Ihren Schufa-Score zu verbessern.

Die Bewertung erfolgt in Form einer Punktzahl zwischen 300 und 850, höhere Zahlen spiegeln eine bessere Kreditgeschichte wieder. In dem Punkt, dass Kreditgeber über Jahre hinweg liberal in der Kreditvergabe waren, hat sich das Pendel in die andere Richtung geschwenkt, so dass die Malus Punkte für verschiedene Finanzvergehen bzw. Schulden mittlerweile höher sind, als sie es einst waren. Dennoch, die Cutoff-Frequenz kann variieren von einem Kreditgeber zum anderen, also ist Vergleichen unerlässlich.

Bereiten Sie sich vor, Ihre Bücher zu öffnen

Obwohl die Kreditwürdigkeit viel von Ihrer Kredit Geschichte berücksichtigt, wird eine Kredit-gebende Bank mehr verlangen. Zu den Grundlagen gehören Ihr voller Name, Adresse, Geburtsdatum und Sozialversicherungsnummer. Erwarten Sie auch die Angabe von Informationen zu Ihrem derzeitigen Arbeitgeber oder Arbeitgebern, ihr Einkommen, und wie lange Sie ihren Job haben. Gehen Sie davon aus, dass jeder Kreditgeber alle Informationen von Ihrem Arbeitgeber bestätigen lassen wird. Im Rahmen der Prüfung könnten Sie möglicherweise auch nach Ihrem monatlichen Bruttoeinkommen gefragt werden, also Ihr Einkommen vor Steuern und Abzügen.

Selbst wenn Sie ein Online “Kurzformular” ausfüllen, wird es sicher zu einem detaillierteren Fragebogen führen. Je risikoreicher sie für die Kreditgeber scheinen, desto mehr Informationen werden sie wahrscheinlich von Ihnen wollen. Letztlich werden Ihre Vermögenswerte und Aufwendungen, einschließlich der Kontonummern und ob/wann Sie Konkurs innerhalb der letzten sieben Jahre eingereicht haben, in Erfahrung gebracht. Ob Sie Ihr Haus besitzen oder mieten spielt auch eine Rolle in ihrer Eignung. Möglicherweise werden Sie nach Ihrer monatliche Miete oder Hypothekenzahlung gefragt, und möglicherweise nach einer Schätzung zu Ihren monatlichen Ausgaben.

Dank der jüngsten Gesetzgebung, ist es Kreditgebern untersagt Diskriminierung auf der Grundlage des Ehe Status zu machen, aber möglicherweise werden Sie trotzdem darum gebeten, um andere Verpflichtungen wie Alimente aufzudecken.

Rechtliches

leere taschenEine Bewerbung sollte mit dem Antrag auf Genehmigung eine Kreditauskunft enthalten um alle Informationen, die Sie senden zu bestätigen. Stellen Sie sicher, dass sich Ihre Angaben mit jenen auf den Schufa-Einträgen decken. Und erläutern sie mögliche Malus Punkte.

Eine gründliche Vorbereitung macht nicht nur den Prozess schneller und einfacher, es sorgt auch dafür, dass Sie die bestmöglichen Darlehen bekommen und Komplikationen vorbeugen. Überraschungen, die beseitigt werden können, z. B. eine fehlende Kreditwürdigkeit, werden am besten gefunden, wenn Sie Zeit haben, sie zu korrigieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *